Mag. Manfred Fink, der Geschäftsführer von MM Fassaden, berät Sie gerne!

Sanierungskonzept als Schlüssel

Die Sanierung des eigenen Wohnhauses in Angriff zu nehmen stellt viele Bauherren vor eine große Herausforderung. Denn jede Sanierung ist ein ganz spezielles Unterfangen, ein individuelles Projekt.

TIROL Häufig passiert es, dass im Zuge der Sanierung Mängel und Bauschäden auftreten, auf die sofort reagiert werden muss. Nicht alles wird im Vorhinein abschätzbar sein, eines ist aber sicher: Eine gute Planung ist eine wesentliche Voraussetzung für gutes Gelingen und ein erfolgreiches Projekt. Selbst kleine Änderungen sollten immer im Rahmen des Gesamtkonzeptes gesetzt werden. Der Energieausweis ist dabei ein sehr wichtiges Planungsinstrument in der Erstellung und Optimierung des Energiekonzeptes. Ein Sanierungskonzept sichert nicht nur die richtige Reihenfolge der Sanierungsmaßnahmen, es ist auch die Basis für eine hohe Ausführungsqualität. Eine vollständige Kostenabschätzung mit detailierten Angeboten die alle Massen und Leistungen enthalten, sowie eine termingerechte Umsetzung bieten zusätzlich Transparenz und Sicherheit. Planvolles Vorgehen spart Ärger, Zeit und Geld.

Auf Profis setzen

Bei Planung, Baubegleitung und Umsetzung sollte auf Profis gesetzt werden. Fachleute bieten individuell geplante Detaillösungen an und arbeiten ihrerseits nur mit Spezialisten zusammen. Seien Sie vorsichtig bei Firmen die glauben mehrere unterschiedliche Gewerke ausführen zu können, meistens legen solche Unternehmen den Grundstein für zukünftige Schäden und zukünftige Gerichtsprozesse. Durch die Zusammenarbeit mit Fachkräften, die in jeder Phase der Sanierung mithelfen, sollen die optimale Sanierungsqualität erreicht und Bauschäden vermieden werden. - Anzeige -

MM-Fassaden & Isolierungen
Amerling 134a
6233 Kramsach
Tel.: 05337/63485
Mobil: 0664/1160817
Web: www.mm-fassaden.at


Startseite