Die Leserbriefe spiegeln nicht die Meinung der ROFAN-KURIER-Redaktion.Bilderbox

6 Stunden STAU versus 8 Minuten Achenseebahn

So skurril es schon ist, wenn Touristen aus dem Raum München mit dem Auto ins Zillertal fahren und nicht mit dem Zug, so unglaublich mutet ein sechsstündiger STAU auf dieser Route an.

In 2 ½ Stunden fährt man mit dem Zug von München nach Mayrhofen, mit dem Auto ebenfalls, auch ohne STAU! Die Bewohner vom Achensee wurden im "6-Stunden-STAU" in ihrer Mobilität vollkommen blockiert, obwohl es eigentlich die Achenseebahn gäbe, die diese Mobilitätsbeeinträchtigung umgehen könnte. Würde das Gleis renoviert und eine Oberleitung aufgehängt, könnten die elektrischen Züge, von denen einer auf dem Bahnsteig 1 in Jenbach steht, stauunabhängig die Menschen in 8 Minuten bis Eben und in 25 Minuten bis Pertisau fahren! 8 Minuten mit der Achenseebahn, statt 6 Stunden STAU, ist Mobilität! Diese umweltfreundliche Mobilität ist kurzfristig mit der Achenseebahn erreichbar!