Scheckübergabe: GF Mag Sabine Eder-Unterrainer, Kundler Ortsbäuerin Marianne Seebacher, Obmann Mag Bernhard Sigl

1.200,- Euro für den Sozialsprengel

Am Donnerstag 05. März übergab die Kundler Ortsbäuerin Marianne Seebacher namens der Kundler Bäuerinnen dem Sozialsprengel Kundl-Breitenbach aus der Aktion „Fastensuppe am Aschermittwoch“ einen Spendenscheck über 1.200,- Euro

KUNDL (klausm) Am Donnerstag 05. März übergab die Kundler Ortsbäuerin Marianne Seebacher namens der Kundler Bäuerinnen dem Sozialsprengel Kundl-Breitenbach aus der Aktion „Fastensuppe am Aschermittwoch“ einen Spendenscheck über 1.200,- Euro. Dafür luden die Kundler Bäuerinnen heuer am Aschermittwoch bereits zum 11. Mal zur Ausgabe von rund 300 Fastensuppen plus 30 kg selbstgebackenem Brot in’s Gemeindeamt. Aus dieser Aktion kam für den Sozialsprengel insgesamt der beachtliche Spendenbetrag von 1.200,- Euro zusammen, welcher eben am 05. März an die Sprengelverantwortlichen, Obmann Mag Bernhard Sigl und Geschäftsführerin Mag Sabine Eder-Unterrainer, übergeben wurde. Für Marianne Seebacher war dies die letzte Scheckübergabe an den Sprengel im Zusammenhang mit der Fastensuppe, wird sie doch bei der kommenden Ortsbäuerinnenwahl im Herbst 2020 nach 12 Jahren unermüdlichem Einsatz als Ortsbäuerin nicht mehr zur Verfügung stehen .


What do you want to do ?
New mail