Festgottesdienst in der Wallfahrtsbasilika Mariathal mit Pfarrer Mag Martin Schmid, Generalvikar Mag Roland Rasser (Salzburg) und P. Johnsowri Charles Sebastian (Brixlegg)

10 Jahre Wallfahrtsbasilika Mariathal

10 Jahre Wallfahrtsbasilika Mariathal

KRAMSACH-MARIATAL (klausm) Am 29. Juni, zum Hochfest von Peter und Paul, feierte die Mariataler Pfarrgemeinde das 10-jährige Jubiläum zur Erhebung der Wallfahrtskirche Mariathal zur Basilika Minor durch den ehemaligen Papst Benedikt XVI. Festauftakt war nach dem Einzug in die Basilika um 18 Uhr mit einem feierlichen Festgottesdienst, zelebriert von Generalvikar der Erzdiözese Salzburg Mag Roland Rasser, ihm zur Seite P. Johnsowri Charles Sebastian aus Brixlegg und selbstverständlich Pfarrer Mag Martin Schmid.

Mitgefeiert haben neben anderen die Bundesmusikkapelle Mariatal, Abordnungen der Schützenkompanie, des Männergesangsverein’s, der Feuerwehr, der Kassettlfrauen. Unter den Ehrengästen als politische Vertreter Bezirkshauptmann Dr Christoph Platzgummer mit Gattin, Bürgermeister Bernhard Zisterer, ebenfalls mit Gattin. Weiters nahmen Kramsacher Gemeinderäte wie etwa Thomas Wurzenrainer am Jubiläum teil. Franz Molnar (Pfarrgemeinderat Voldöpp) und Richard Bauhofer (Pfarrgemeinderat Mariathal) waren ebenfalls dabei.

Paul Lorenz mit Chor und Orchester

Bereits nach dem Chyrie unterstrich Generalvikar Rasser in seiner Begrüßung die hohe Qualität von Chor und Orchester mit Paul Lorenz, ja und dem ist nicht’s hinzuzufügen, Paul Lorenz lieferte nämlich mit seinen Künstler in der voll besetzten Basilika nicht nur ein großartiges Konzerterlebnis, die Musiker umrahmten damit auch besonders würdevoll den Festgottesdienst.

Wallfahrtskirche Basilika Mariathal

Die Wallfahrtskirche Mariathal steht in Kramsach am Eingang in das Brandenberger Tal und ist dem Heiligen Dominikus geweiht. Die Planung der Wallfahrtskirche mit einem Kloster reicht in das Jahr 1267 zurück, die tatsächliche Fertigstellung wurde allerdings nie datiert. Die Wallfahrtskirche gehört zur Erzdiözese Salzburg und wurde 2008 von Papst Benedikt XVI. zur „Basilika minor“ erhoben (Quelle: Urbanner 1985)

Jubiläumsfest

Nachdem das Wetter nicht nur mitspielte, sondern vielmehr ein perfektes Biergartenwetter war, fand im Anschluß an den Festgottesdienst im Gastgarten vom Gasthaus Mariathal bei sehr guter Festgastronomie durch den Pfarrgemeinderat und den Kramsacher Bäuerinnen, ein gemütliches Jubiläumsfest statt. Die wichtige Aufgabe des Bierfassl anzapfen’s übernahm Pfarrer Mag Martin Schmid und für ihn als gebürtigem Bayer, war das natürlich ein leichte Übung. Assistiert haben Generalvikar Mag Roland Rasser, Bezirkshauptmann Dr Christoph Platzgummer, Bürgermeister Bernhard Zisterer. Musikalisch begleiteten die „Ganggalbichler“ mit echter, unverfälschter Tiroler Tanzlmusig durch das Jubiläumsfest.

Zu den Fotos: