ALIGRET mit Margreth Ausserlechner & Ali Fischer, Obfrau Katharina Hechenberger mit den Vorstandsmitgliedern vom Hildegardverein

Abendkonzert mit ALIGRET im Hildegard-Garten Reith

Alexandra Fischer & Margreth Ausserlechner, zu zweit sind sie ALIGRET, begeisterten mit feinster Swing-, Jazz-, Chanson- und Popmusik und setzten dafür neben ihren feinen glasklaren Stimmen, Instrumente wie Piano, Kazoo, Ukulele, Percussion, Akkordeon, etc., ein.

REITH (klausm) „Mit Weltmusik, Songs, Chansons, einem oder zwei Glaserl Wein und dazu feinen Schmankerln den Tag zwischen Blumen und Kräutern ausklingen lassen, einen Sommerabend bei etwa 26° stimmungsvoll genießen und dazu Musik von ALIGRET hören” - das hat schon was. Am Donnerstag 30. Juli lud der Hildegard-Verein mit Obfrau Katharina Hechenberger zu einem ungewöhnlichen Konzertabend mit ALIGRET in den Hildegard-Garten Reith.

ALIGRET

Alexandra Fischer & Margreth Ausserlechner, zu zweit sind sie ALIGRET, begeisterten mit feinster Swing-, Jazz-, Chanson- und Popmusik und setzten dafür neben ihren feinen glasklaren Stimmen, Instrumente wie Piano, Kazoo, Ukulele, Percussion, Akkordeon, etc., ein. ALIGRET passte mit ihrer hörenswerter Musik perfekt in den Rahmen des sehenswerten Hildegard Garten Reith.

Hildegard-Verein

Der Hildegard-Verein mit Obfrau Katharina Hechenberger und den acht Vorstandsmitgliedern, komplettierte als Veranstalter den Konzertabend unter freiem Himmel mit heimischen Schmankerln und kühlen Getränken. Der derzeitigen coronatükischen Situation entsprechend, platzierten die Veranstalter über den Garten verteilt Stehtische und bequeme Sitzgelegenheiten. Damit waren ideale Voraussetzungen für einen lässigen Sommerabend mit Freunden geschaffen.

Fotos:


Startseite