Kundl’s Vizebürgermeisterin mit Gemeinderätinnen: GR Michaela Wolf, GR Helene Astner, Manuela Mayr (Jugendausschuss), Vize-Bgm Mag Barbara Trapl

Bärig’s Oldtimer- und Klassikerfest in Kundl

Bärig's Oldtimer- und Klassikertreffen in Kundl

KUNDL (klausm) Zwar nicht am 02. August, dem eigentlichen Tag des Bieres, sondern am Samstag 31. August, lud der 2008 gegründete, etwa 180 Mitglieder starke Kundler Oldtimerverein „Die Zomkrostn“ mit Obmann Florian Ellinger im Rahmen der „Festwochen des Kundler Bieres“ zum großen Oldtimer- und Klassikertreffen auf das Festgelände nach Liesfeld.

Zum Festauftakt fand ein beeindruckender Oldtimerfestumzug durch Kundl statt, ja und mit 142 Traktoren, 34 Autos, 46 Motorräder und Moped’s stellten die Veranstalter den bisherigen Teilnehmerrekord ein. In Liesfeld erwartete die Festbesucher landesübliche Festzeltkulinarik, dazu Musik von „Inntal 7“ und „Plus-Minus Alpbach“. Während des Festbetriebes konnten auf dem Festgelände die mitwirkenden Oldtimerfahrzeuge in Ruhe betrachtet werden.

Heuer, zu den „Festwochen des Kundler Bieres“, wurde ein ganz besonders süffiges Kundler Bier aus Original Kundler Quellwasser ausgeschenkt und nachdem für viele leidenschaftliche Biertrinker der Gerstensaft ja sowieso ein unverzichtbares Lebensmittel ist und aus Gesundheitsgründen täglich eingenommen werden sollte (von da her kommt der gut gemeinte Trinkspruch „G’sundheit“) haben sich vier Kundler Vereine entschlossen, in Zusammenarbeit mit der Wirtshausbrauerei Ebner aus Absam 400 Liter Kundler Bier allerhöchster Qualität brauen zu lassen und zu bestimmten Anlässen, wie beispielsweise beim Oldtimer- und Klassikertreffen der Zomkrost’n auszuschenken.

Zu den Fotos: