Seit Jahren gehören Strickwaren zu den großen Rennern eines Basar’s

Basar zu Gunsten der Kinderkrebshilfe

Basar zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Tirol-Vorarlberg

KRAMSACH (klausm) Seit über 30 Jahren sammelt Helga Kogler mit ihrer Handarbeitsgruppe, das sind im Wesentlichen 5 Damen, über einen Basar nun schon Geld für verschiedene soziale Einrichtungen, für die Kinderkrebshilfe Tirol/Vorarlberg beispielsweise bereits seit 19 Jahren. Auch heuer lud Helga Kogler am 16. und 17. November zum Basar in’s Wohn- und Pflegeheim Kramsach und so wie bisher werden irgendwann nach Weihnachten im Rahmen einer kleinen Feier im Alten- und Wohnheim Spendenschecks an verschiedene soziale Einrichtungen übergeben.

In langjähriger Verbundenheit wird dieses Projekt nun schon von großzügigen Sponsoren unterstützt und worüber sich die Initiatoren besonders freu’n, allein Red Bull Salzburg beteiligt sich jedes Jahr mit 1.000,- Euro. Der größte Anteil an Spenden kommt selbstverständlich durch die Arbeit der Bastelgruppe selbst, der Helfer und der Kuchenbäckerinnen herein. Das Angebot auf dem Basar umfasste Stick- und Strickwaren, Designertaschen aus Kaffeeverpackungen, Klosterarbeiten, Kerzen, Hausdoggln, Socken, Stutzen, Handschuhe, Kappen, Schal’s, Stirnbänder, Kuscheltiere, Birkenholzdekorationen, eine Weihnachtskrippe, Holzedekorarbeiten, Weihnachtsgestecke, Adventkränze, Keramik, Dekordecken, wobei Strickwaren aller Art seit Jahren zu den großen Rennern auf dem Basar zählen.

Zu den Fotos: