Mit dem Öffnen des Weihnachtsbasar um 09:00 Uhr beginnt die Suche nach begehrten Bastel- und Handarbeiten

Basar zugunsten der Kinderkrebshilfe

Basar im Alten- und Pflegeheim Kramsach zugunsten der Kinderkrebshilfe Tirol/Vorarlberg

KRAMSACH (klausm) Die Handarbeitsgruppe um Initiatorin Helga Kogler lud am 17. und 18. November zum BASAR zugunsten der seit 1987 existierenden Kinderkrebshilfe Tirol/Vorarlberg mit Obfrau Ursula Mattersberger in’s Wohn- und Pflegeheim Kramsach. Über diesen Basar kamen im Laufe der letzten zwanzig Jahre an die 130.000,- EURO zusammen, allein im Vorjahr waren’s über 14.000,- EURO und so hofft man natürlich auch heuer auf eine stattlicher Spendensumme. Zu danken ist von dieser Stelle aus zum einen den Sponsoren wie etwa Red Bull mit jährlichen 1.000,- EURO, des weiteren der fleißigen Bastelgruppe, den Kuchenbäckerinnen, allen Helferinnen und Helfern.

Auf dem Basar gibt’s: Stick- und Strickwaren, Designertaschen aus Kaffeeverpackungen, Klosterarbeiten, Kerzen, Hausdoggln, Socken, Stutzen, Handschuhe, Kappen, Schal’s, Stirnbänder, Kuscheltiere, Birkenholzdekorationen, eine Weihnachtskrippe, Holzedekorarbeiten, Weihnachtsgestecke, Adventkränze, Keramik, Dekordecken. Unter den Basarbesuchern aus Kramsach und den Nachbargemeinden Pfarrer Mag. Martin Schmid, Alt-Bgm Manfred Stöger mit Familie.

Zu den Fotos: