Geehrte (jeweils mit Gattin): Josef Ellinger (50), Hannes Pöll (50), DI Albert Margreiter (40), Markus Laiminger (40), Herwig Maier (25), Josef „Joschi“ Höck (VZ in Grün). Gratulanten (dahinter) Kpm Christoph Adamski, Bez-Kpm Gerhard Guggenbichler, Bgm Anton Hoflacher, Obm Alexander Stumpf

Ausverkauftes Cäcilienkonzert der Bundesmusikkapelle Kundl

Ausverkauftes Cäcilienkonzert der Bundesmusikkapelle Kundl

KUNDL (klausm) Erwartungsgemäß traf die Bundesmusikkapelle Kundl mit Kapellmeister Christian Adamski am Samstag 23. November im voll besetzten Gemeindesaal zum Cäcilien- und Jahresabschlußkonzert auf ein bestens gelauntes Konzertpublikum. Moderiert hat diesen Konzertabend Rosi Aigner-Gertl.

Unter den etwa 350 Konzertbesuchern Ortspfarrer Dr Piotr Stachiewicz, weiters die Kommunalpolitiker Bgm Anton Hoflacher, Vize-Bgm Michael Dessl, musikinteressierte Gemeinderäte und Ausschussmitglieder, für den Musikbund Rattenberg/Umgebung kamen Bez-Kpm Gerhard Guggenbichler und Bez-Stabsführer Siegfried Ingruber, anwesend waren auch die Kundler Ärzte Dr Margreiter, Dr Unterrainer, Dr Schwaighofer, die hoch geschätzte Schulinspektorin Dr Bettina Ellinger, Ortsbäuerin Marianne Seebacher, Franz Achleitner sen., Vertreter der Raiffeisenbank und Sparkasse, Vertreter benachbarter Musikkapellen, Musikschulleiter Michael Klieber, Martin Spöck - musikalischer Leiter vom Wildschönauer Gospelchor und Chorkreis Kundl, ja und mit dem Vorarlberger Kapitän zur See a.D. Reinhard Kloser, Ehrenfähnrich der BMK Kundl, kam ein gern gesehener nach Kundl.

Im Rahmen des Konzertes wurden folgende hochverdiente Musikanten geehrt.

Für langjährige Mitgliedschaft: 50 Jahre: Hannes Pöll und Josef Ellinger / 40 Jahre: Dipl. Ing. Albert Margreiter und Markus Laiminger / 25 Jahre: Herwig Maier

Das Verdienstzeichen in GRÜN bekam: Josef „Joschi“ Höck

Das Jungmusikerleistungsabzeichen in SILBER bekamen: Elena Funk (Klarinette), Laura Schwaighofer (Querflöte), Nadine Siber (Trompete).

Das Jungmusikerleistungsabzeichen in BRONZE bekamen: Jasmin Weißbacher (Querflöte), Madeleine Unterrainer (Querflöte), Magdalena Sappl (Klarinette)

Eine besondere Ehrung erfuhr Theresa Seebacher nach ihrem erstklassigen Waldhornsolo im Musikstück „Romance“ von Charles/Camille Saint-Saens für ihre hohe musikalische Qualität.

Am Ende der Auszeichnungen, bevor es in die Pause ging, spielte Die BMK Kundl den Ehrungsmarsch „Alpha & Omega“, eine Komposition vom Flügelhornisten und Stabführer Martin Mayr. Seinen Marsch wird die Musikkapelle Kundl im kommenden Jahr für die nächste CD aufnehmen.

Zu den Fotos: