„Die 3 Heiligen“ Niklas Rupprechter, Obmann Erich Oberauer, Martin Klingler, Patrik HintnerAndreas Moser

Dreikönigsschießen in Brandenberg

Dreikönigsschiessen auf dem KK-Stand in Brandenberg

BRANDENBERG (klausm) Am Freitag den 04. und Samstag den 05. Jänner luden Schützenkompanie und Schützengilde Brandenberg zum 2. Dreikönigsschießen/Mannschaftsschießen für Vereine-, Familien- und Firmen auf den KK-Stand. Geschossen wurden mit Luftgewehr zwei Zehnerserien mit Zehntelwertung. Eine Mannschaft bestand aus 3 Schützen, wobei pro Mannschaft nur ein Sportschütze gesetzt werden durfte. Gemeldet waren 31 Mannschaften, also 93 Schützen.

Am Freitag und Samstag wurden die Vorrunden durchgeführt, am zweiten Turniertag trafen sich dann gegen 19:00 Uhr die besten fünf von 31 teilnehmenden Mannschaften zu den Finalkämpfen.

Die beste Mannschaft im Finalschießen: Die 3 Heiligen mit Hintner Patrick, Klingler Martin, Rupprechter Niklas.

Die drei besten Mannschaften vom Dreikönigsschießen in Brandenberg heißen:

Platz 1: ESV 1 mit Auer Andreas, Unterrainer Robert, Mühlegger Leni

Platz 2: Die Sinnlosen mit Auer Josef jun., Pirchner Karin, Burgstaller Gregor

Platz 3: Pensionisten 1 mit Auer Josef sen., Lengauer Georg, Rupprechter Hugo.

Den besten Schuss gaben ab: Mühlegger Sophie vor Brill Thomas und Knapp Rene. Die beste Serie schossen Auer Andreas vor Lengauer Thomas und Lanzinger Peter.