Prinzenpaar “Daniela von der Burg & Hugo vom Adlerhorst”

Faschingsumzug in Brandenberg

Die Brandenberger Schützenkompanie mit Oberschützenmeister Andreas Moser und Hauptmann Johannes Ampferer lud am Faschingssonntag zum großen Faschingsumzug

BRANDENBERG (klausm) Die Brandenberger Schützenkompanie mit Oberschützenmeister Andreas Moser und Hauptmann Johannes Ampferer lud am Faschingssonntag zum großen Faschingsumzug.

Unterwegs waren originelle und lustige Faschingsgruppen, Einzelmasken und Faschingswägen. Neben anderen die Schönwettermusik Brandenberg, der Kindergarten, das Schmetterlingstal Brandenberg, der mobile Faschingsball vom Ascherwirt, die Musikkapelle mit Stabführer Dieter Bohlen, der Theaterverein mit einem Weihnachtsbaum für Frankfurt, unschuldig weiss gekleidete Engel (vermutlich die letzten Exemplare aus Brandenberg), weiters waren auch Bürgermeister Hannes Neuhauser und seine Gattin Katja im Faschingsumzug unterwegs. Ja und seit es eine Conchita Wurst in die Medien schaffte, scheute sich auch die Schützenkompanie Brandenberg nicht mehr, ihre ersten beiden maskulinen Marketenderin (eine sogar mit Bart) herzuzeigen. Besonders großen Applaus bekam das Brandenberger Prinzenpaar “Hugo vom Adlerhorst” (Hugo Rupprechter) und Prinzessin “Daniela von der Burg” (Daniela Knapp).

Verlief der Umzug 2014 vom Wohnheim Richtung Ortszentrum bis zum Gasthof Ascherwirt, bewegte sich der Faschingsumzug heuer vom Sauermooshof (Winkel) bis zum Schützenheim (Hintereben), in welchem nach Eintreffen des Umzuges eine finale feuchtfröhliche Faschingsparty stieg.

Zu den Fotos: