Alexander & Anna aus der 3b, Monika Stubenvoll (ehemals Direktorin der Landessonderschule), Werklehrerin Lydia Thummer, Klassenlehrerin Theresa Braunegger, Schul- und Internatsleiter René Steinberger

Frühlingstreff in der Sonderschule Mariatal

Frühlingstreff in der Landessonderschule Mariatal

MARIATAL (klausm) Am Sonntag 07. April öffnete die Landessonderschule Mariatal ihren Osterbasar “Mariataler Frühlingstreff”. Nur wenige Minuten nach der Eröffnung um 13 Uhr waren die Ausstellungsräume überfüllt mit interessierten Besuchern. Kaffee und Kuchen lieferte der Elternverein, wunderbare österliche Werkstücke präsentierten die Schüler, zudem gab’s Töpferwaren, Spielstationen, eine Kreativecke und für die Kleinen einen Bewegungsparcour. Verköstigt wurden die Besucher auf der Aussenanlage durch den Club Burning Wheels und der Reinerlös dieser Veranstaltung kam der Sonderschule mit Internat Mariatal zugute.

Unter den Besuchern die ehemalige Schul- und Internatsdirektorin Monika Stubenvoll. Weiters waren Alt-Bgm Manfred Stöger aus Kramsach und Bgm Hannes Neuhauser aus Brandenberg auf dem Basar unterwegs. Für die Schulbehörde kam Schulqualitätsmanagerin (früher Schulinspektorin) Anna-Andrea Weiskopf, sie wurde vom Schul- und Internatsleiter René Steinberger durch den Basar begleitet.

Die Landessonderschule mit Internat Mariatal ist eine Einrichtung des Landes Tirol für Kinder und Jugendliche ab dem 6. Lebensjahr mit sonderpädagogischem Förder- und Rehabedarf. Einem Leitbild der Sonderschule folgend „Du darfst sein, wie du bist und werden, wie du sein kannst“, helfen die Mitarbeiter den Kindern und Jugendlichen dabei, ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln und geben ihnen Bildung und die notwendigen sozialen Kompetenzen mit auf ihren Weg in die Zukunft.

Zu den Fotos: