Barbara Moser von GRÜNRAUM Tirol aus Rattenberg begeistert mit einzigartigen Dekorations- und Geschenksideen

Genussvolles Herbstzeitlos in Brixlegg

Genussvolles Herbstzeitlos in Brixlegg

BRIXLEGG (klausm) Bauern- und Schmankerlmarkt, Rote Nasen Lauf, Fahrradfest im Gemeindegarten, Attraktive Angebote in den ganztägig geöffneten Fachgeschäften, Großes Kinderprogramm, Handarbeitsausstellung, Livemusik – das waren auch heuer wieder die erfolgversprechenden Ingredienzien für ein „genussvolles Herbstzeitlos“ am Samstag 05. Oktober in der Marktgemeinde Brixlegg, organisiert von der Brixlegger Wirtschaft, unterstützt von der Raiffeisenbank Brixlegg und dem TVB Alpbachtal-Seenland.

Neben dem Bauernmarkt, neben den Wirtschafts-, Handwerks- und Kulinarikständen, fand an jenem Samstag der Rote Nasen Lauf und erstmals ein spezielles Fahrradfest statt. Dabei ging’s nicht nur um schräge Fahrräder wie zum Beispiel ein Orig-Nachbau eines Hochrades um 1880, Lastenräder, Silberflitzer und Smoothie Bike, obendrein fand eine Bike Trial Show mit Weltmeister Stefan Eberharter statt.

Grünraum Tirol aus Rattenberg, Spezialist für Blumen, Dekoration, Gartenbau und Gartenpflege, begeisterte mit einzigartigen Blumendekorationen. Ob Hochzeitsfeier, Trauerbinderei oder Eventdekoration, bei Barbara Moser von Grünraum Tirol in Rattenberg, steht den Kunden ein motiviertes, fachkundiges Team zur Verfügung.

Geschenksideen aus Holz, Alabaster (Stein der Göttin), aus Holz & Alabaster, Holzbücher für Taufen, Hochzeiten, Geburtstage, Fotobücher für Familien- und Firmenjubiläen, Gästebücher, Speisen- und Getränkekarten; Rosic Jasmina & Edina von Stoaherzig aus Kundl richtet sich ganz nach seinen Kundenwünschen und kann für jeden Anlass das Passende anfertigen und liefern. Besonders trendig sind Adler als Geschenkidee, diese gibt’s schwarz matt, rostig oder Antik. Ebenso gefragt sind edle Alabaster-Lampen aus Ägypten, bestehend aus dem Mineral Calcit.

Unter „Tirol für immer“ stellten acht Tiroler und eine Tirolerin im Rahmen der genussvollen Herbstzeitlos eine ganz hervorragende Volksmusik-CD mit Eigenkompositionen und Volksweisen vor. Die neun Musikanten schufen mit dieser CD-Produktion ein einmaliges Zeitdokument und stießen an diesem Brixlegger Markttag auf großes Interesse. Mitwirkende waren die Erpfendorfer Alphornbläser mit Georg Krepper, Georg Embacher, Herbert Rabl aus Erpfendorf, Martin Moser aus Brixlegg und Antonia, weiters Waltraud Moser mit ihrer steirischen Harmonika, der weitum bekannte Zuginspieler und Initiator dieser CD Georg Moser, der Gitarrist Josef Moser sowie der 2-fache Staatsmeister auf der Steirischen Christian Margreiter und Christian Moser ebenfalls auf der Steirischen. Die CD-„Tirol für immer“ gibt’s bei Martin Moser aus Brixlegg (0043 664 2560201), Herbert Rabl (0043 664 3574745) oder bei jedem anderen mitwirkenden Musikanten.

Maria und Sepp Unterrainer vom kleinsten Wirtshaus Tirol’s in Bad Mehrn, begeisterten mit ihren legendären Krapfen und wie von Sepp Unterrainer zu erfahren war, wird es entgegen früherer Ankündigungen nun doch wieder am 07. Dezember den beliebten Christkindlmarkt beim Kircher’l Bad Mehrn geben.

Zu den Fotos: