ÖWR-Kramsach

Jahreshauptversammlung der ÖWR-Kramsach

Die Österreichische Wasserrettung (ÖWR), Einsatzstelle Mittleres Unterinntal in Kramsach mit Einsatzstellenleiter Michael Außerhofer lud am Freitag 07. Februar zur Jahreshauptversammlung in die Fischerstube am Reintalersee.

KRAMSACH (klausm/ÖWR) Die Österreichische Wasserrettung (ÖWR), Einsatzstelle Mittleres Unterinntal in Kramsach mit Einsatzstellenleiter Michael Außerhofer lud am Freitag 07. Februar zur Jahreshauptversammlung in die Fischerstube am Reintalersee. Nach Begrüßung und Gedenken an den verstorbenen SAN-Referenten Alexander Gschwentner erfolgten die Jahresberichte der Einsatzstellenleitung, des Kassiers sowie der Kassaprüfer. Darauf folgten Ehrungen, Anträge und schließlich die Grußworte der Ehrengäste.

Zum Einsatzgebiet der ÖWR-Einsatzstelle Kramsach gehören die Gemeinden: Kramsach, Brixlegg, Rattenberg, Radfeld, Kundl, Breitenbach, Angerberg, Mariastein, Angath, Wörgl, Brandenberg und Münster. Dafür stehen insgesamt 40 aktive Retter (Rettungsschwimmer, Wildwasserretter, Einsatztaucher, Bootsführer, Trainer, Sanitäter, Ausbildner, Verwaltung) zur Verfügung.

Aus dem Jugendbericht von Diana Fankhauser ging hervor, dass derzeit etwa 75 Kinder und Jugendliche neben ihrem regulären Schulbesuch in der ÖWR sind und durchschnittlich 40 davon ein wöchentliches Training mitmachen.

Die ÖWR wurde im abgelaufenen Jahr zu 25 Einsätzen (davon 13 Alarmeinsätze) gerufen. Dabei ging es unter anderem um 8 Personensuchen, 2 Bergungen von Toten, 6 Personenrettungen (Erste Hilfe), Technische Hilfeleistungen/Tierrettungen, Sachgüterbergungen, Flur- und Gewässerreinigung und Veranstaltungsüberwachungen.

Die ÖWR absolvierte 122 dokumentierte Ausbildungs-, Trainings- und Überwachungseinheiten (inklusive Jugendleistungen, Rettungsschwimmerausbildung, Trainings, usw.), darin enthalten 20 Gesamtübungen.

Den HELFERSCHEIN machten Laura Lebeda, Rashid Abdulkader Rashid, Al-Rubaye Mustafa Ali Salam. Den RETTERSCHEIN erreichten Michael Pokerschnig und Barbara Decristoforo. Eine Neuerung gibt’s auch im Zusammenhang mit dem Polizeiaufnahmeverfahren: Schwimmschein Fahrtenschwimmer sind künftig für Polizeianwärter Voraussetzung.

Ehrungen…

Michael Pokerschnig und Thomas Summerer bekamen das Leistungsabzeichen in BRONZE. Das Mitgliederabzeichen in SILBER für 20-jährige Mitgliedschaft bekamen Georg Duftner, Kurt Reinsberger, Waltraud Thurner und Andreas Überall.

Gratuliert wurde den Jubilaren:

Barbara Decristoforo zum 20er, Andreas Überall und Patrizia Sailer und Andreas Überall zum 4oer, Pep Obwaller zum 50er, Inge Hofer zum 60er, Hansi und Olga Guggenberger zum 70er.

Die Aufgaben im Vorstand der ÖWR-Kramsach sind folgendermaßen verteilt: Michael Ausserhofer (Einsatzstellenleiter), Thomas Schaffer (Stellvertreter), Lothar Moser (Kassier), Mario Sprenger (Stellvertreter), Kathrin Gasteiger (Schriftführerin), Thomas Summerer (Stellvertreter)

Nach den Grußworten der Ehrengäste bedankte sich Einsatzstellenleiter Michael Ausserhofer noch bei den Sponsoren, bei den Gönnern und beschloß in der Fischerstube die Jahreshauptversammlung 2019.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2020