1.100 Kilometer haben die Schüler der Volksschule Radfeld zurückgelegt – der Spendenbetrag über 2.280,- EURO geht heuer an die CliniClowns Austria.VS-Radfeld

Kinder laufen für Kinder

Kinder laufen für Kinder

RADFELD (Dir Elisabeth Wöll/klausm) Bereits zum zweiten Mal beteilgte sich im Juni die Volksschule Radfeld am Benefizlauf „Kinder laufen für Kinder“. Im Vorfeld suchten die Kinder für diese Benefizveranstaltung Sponsoren, welche sich entweder mit einem Fixbetrag beteiligten konnten, oder pro gelaufener Runde einen bestimmten Geldbetrag zur Verfügung stellten. Als Spendenempfänger fiel die Wahl heuer auf die CliniClowns Austria. Insgesamt legten die Kinder 1.100 Km zurück, was in der Endabrechnung einen Spendenbetrag über  2.280,- EURO einbrachte. Danke allen Kindern für ihren Laufeinsatz.

CliniClowns

Die Idee von „Lachen als Therapie“ wurde im Jahr 1991 von Prinzessin Stéphanie zu Windisch-Graetz nach Europa gebracht. Durch die Unterstützung von Kris Krenn-Sicheritz und Dagmar Hiltl, und auf Initiative der Kardiologin Dr.in Suzanne Rödler, konnte noch im September desselben Jahres im Wiener AKH die erste Clownvisite Europas durchgeführt werden. 1991 wurde der gemeinnützige Verein CliniClowns Austria – als erster europäischer Verein dieser Art – in Wien unter dem Ehrenschutz von Altbürgermeister Dr. Helmut Zilk gegründet. (CliniClowns Chronik)