Gerhard Guggenbichler, Philip Watson, Barbara Ströbl, Wolfgang Klinser

Musik für Musiker im Malerwinkel Rattenberg

Musik für Musiker - Benefizkonzert im Malerwinkel Rattenberg

RATTENBERG (klausm) Mit Barbara Ströbl (Diatonische Harmonika, Posaune, Gesang), Philip Watson (Klarinette) und Prof. Wolfgang Klinser (Klarinette), begeisterten drei hervorragenden Solisten am Freitag 25. Jänner im ausverkauften Saal Schlossberg/Malerwinkel ein begeistertes Publikum mit ihrem Benefizkonzert „Musik für Musiker“. Als Spezialgast präsentierten die Veranstalter darüber hinaus Musikschulleiter und Bezirkskapellmeister Gerhard Guggenbichler (Bass-Klarinette).

Konzertveranstalter waren Philip Watson und Barbara Ströbl, wobei Watson Besucher, Ehrengäste begrüßte und sich bei den Sponsorenvertretern bedankte, unter anderem bei Vize-Bgm Reinhard Prazeller für die Stadt Rattenberg, bei der Gemeinde Radfeld, der Sparkasse Rattenberg, ferner bedankte sich Watson bei Maximilian Bauhofer aus Radfeld für das schöne Bufett.

Ziel dieses Benefizkonzertes war es, das Musikschulsystem von “Brass Band del Ecuador” (Sistema de Formación Musical de la Brass Band del Ecuador) finanziell zu unterstützen. Die Finanzierung dieses Musikschulsystems funktioniert nämlich ausschließlich über private Initiativen einerseits und Spendengelder andererseits.

Die Teilnahme an einer 5-tägigen Meisterklasse in Ecuador ist eines der geplanten Angebote von „Brass Band del Ecuador”. So werden mit den Einnahmen aus dem Benefizkonzert in Rattenberg plus zusätzlichen Extra-Spendengeldern einmal die Flugkosten finanziert und darüber hinaus kommen die Gelder dem musikalischen Team von Ecuador zugute um damit jungen Menschen einen qualitätsvollen Instrumentalunterricht zu ermöglichen.

Brass Band del Ecuador 

Ziel der “Brass Band del Ecuador”ist es, talentierten Kindern aus finanziell schwierigen Verhältnissen in Ecuador musikalische Bildung zu ermöglichen. Unterrichtet wird: Musiktheorie, Harmonie, Kunst- und Musikgeschichte, Kammermusik, Jazztheorie- und Harmonie, Englisch plus Unterricht auf ihrem Erst- und Zweitinstrument. Dank der Unterstützung diverser Privatpersonen aus der Schweiz, den USA und Deutschland konnte 2002 eine Stiftung ins Leben gerufen werden. Die “Brass Band del Ecuador” veranstaltet Konzerte auf nationaler und Internationaler Ebene, bisherige Tourneen führten das Ensemble bereits nach Argentinien, Venezuela, England, Kanada, Spanien, Schweiz, USA, Deutschland.

Zu den Fotos: