Musiker aus Leidenschaft

Erich Hager aus Breitenbach - Musiker aus Leidenschaft

BREITENBACH/KULMBACH (klausm) Bereits mit 10 Jahren bekam der Breitenbacher Erich Hager, Jahrgang 1957, von seinem damaligen Nachbarn Helmut Margreiter Klarinettenunterricht, setzte später seine Ausbildung beim langjährigen Kapellmeister der Musikkapelle Mariatal Simon Maier fort, war als 16-Jähriger Mitbegründer der ersten Band, einem Quintett in der damals üblichen Oberkrainerbesetztung (Trompete, Klarinette, Bass, Ziehharmonika, Gitarre), kam schließlich 1976 während seines Präsenzdienstes zur Militärmusik Salzburg.

1978 begann für Erich Hager die eigentliche Musikerlaufbahn und er wirkte in den folgenden Jahren in diversen bekannten Tanzkapellen wie beispielsweise beim “Bergkristall Quintett” mit. Es dauerte nicht lange und Hager wechselte in’s Profilager, spielte in international bekannten Profiensembles wie dem Orig. Grenzland Sextett, Moosner Sptzbuam, sowie als Gründungsmitglied bei den Kaisertalern aus Tirol.

Auf Grund seiner Vorliebe zur Böhmischen Musik ebenso wie zum volkstümlichen Schlager wirkte Erich Hager in diesen Jahren an der Produktion von sechs Tonträgern mit. Sein Engagement bescherte ihm 1990 das “Goldene Mikrofon” der Schallplattenfirma MCP/Ötztal-Bahnhof (überreicht im Gemeindesaal Kundl) und 2002 eine CD in GOLD in der Stadthalle Gefrees/Deutschland.

Seit 1993 lebt Erich Hager nun in Kulmbach (Nähe Bayreuth) und ist dort seit 1999 Saxophonist/Klarinettist bei den “Franken Casanovas”. Einer der unvergesslichen Höhepunkte in diesen Jahren war eine dreiwöchige Konzertreise durch Amerika mit Auftritten in Denver, San Franzisko, Las Vegas, Cleveland, Philadelphia und zuletzt noch in New York auf der Weltmusikmesse 2000.

Mit Künstlern wie Karel Gott, Harald Juhnke, Roberto Blanco und Nino de Angelo auf einer Bühne zu stehen, gehörte für Erich Hager verständlicherweise zu den ganz besonderen Erlebnissen, ebenso wie die Mitwirkung in Begleitband’s von Takeo Ischi, Waterloo & Robinson, Die Schäfer, Geschwister Hofmann, Nockalm Quintett, Raabtal Dirndl aus der Steiermark u. a. in vielen Ländern Europas. (Quellnachweis: Erich Hager)

Ich will sie immer noch …

Mit seiner ersten Eigenproduktion, der Solo-CD: “Ich will sie immer noch…”, erfüllte sich Profimusiker Erich Hager aus Breitenbach nun nach 11 Jahren als Klarinettist/Saxophonist bei den “Original Fichtelgebirgsmusikanten” einen langgehegten Wunsch. Aufgenommen bei seinem Freund Klaus und abgemischt bei Bruno Hosp in Breitenbach, begeistert Erich Hager mit seinem unverkennbaren Saxophon- und Klarinettensound auf Anhieb alle Freunde dieses Genres. Mit vielen gern gehörten Melodien bekannter und erfolgreicher Komponisten von Hans Liner über Barry De Vorzon bis Ilse Bauer, von Gerhard Spitaler über Fredi J. bis Hanneliese Kreissl-Wurth - Erich Hager präsentiert Musik die gefällt.

Wo gibt’s die neue CD von Erich Hager…?

Angeboten wird die CD “Ich will sie immer noch…” von und mit Erich Hager im Büro des TVB Breitenbach, bei Glas Ruprechter Breitenbach, Gasthof Rappold Breitenbach, Gasthof Schwaiger Breitenbach, Margit Pichler Ramsau 48 Breitenbach, Braunegger Angerberg, Gasthaus Zauberwinkel Oberau, Cafehäusl Oberau, Skiverleih Sepp Oberau und natürlich direkt beim Künstler Erich Hager in Kulmbach unter 0049 176 999 874 45

Zu den Fotos: