Die Pisten-Situation beim Kramsacher Lift Anfang Jänner... Beide Tal-Lifte standen zu diesem Zeitpunkt noch.

Nur "Teil-Start" für Tal-Lifte in Kramsach

Kritik an den Alpbacher Bergbahnen: "Obwohl die Nächte kalt waren, steht alles..." Das sei "bei der Witterung nicht anders möglich", heißt es dort.

KRAMSACH Vor allem bei Ski- und Snowboard-Anfängern ist der Kramsacher Skilift beliebt. Für 23. Dezember wurde der Start der Kramsacher Anfänger-Lifte auf der Internet-Seite der Alpbacher Bergbahnen angekündigt. Doch (wieder) nichts... Viele Kramsacher ärgert das: Schließlich stützt die Gemeinde hier das Skifahren für heimische Kinder. Eine günstige und lokale Möglichkeit für viele Eltern. "Die Nächte waren vielfach kalt genug, um Schnee zu machen!", ärgern sich einige Anrainer. Kramsach sei einmal mehr das "Stiefkind" für die Alpbacher Bergbahnen.

Ankündigung war technischer Fehler

GF Mag. Reinhard Wieser (Alpbacher Bergbahn) sagt dazu, die Ankündigung mit 23. Dezember sei ein technischer Fehler gewesen. Und ein Start der Lifte "Aufgrund der aktuellen Schnee- und Wetterlage" nicht klar vorhersagbar. Etwas Kunst-Schnee wurde bereits produziert.

Zumindest den so genannten „Babylift“ hat man mitlerweile gestartet...