Jungbauernschaft-Landjugend Radfeld mit Obmann Christian Lentner (2. v.r.) beim Palmstangenbinden

Palmbuschen- und Palmstangenbinden in Radfeld

Palmbuschen- und Palmstangenbinden in Radfeld

RADFELD (klausm) Seit etwa 7-8 Jahren lädt die Gemeinde Radfeld am Vortag zum Palmsonntag ins Ortszentrum zum gemeinsamen Palmbuschen- und Palmstangenbinden. Mittlerweile macht nun seit 2 Jahren die Radfelder Jungbauernschaft-Landjugend (JB-LJ) mit Ortsleiterin Sarah Stubenvoll und Obmann Christian Lentner mit. Auch heuer am 13. April stellten sich Vereinsmitglieder und Einheimische, welche die Fähigkeit des Palmbuschenbindens beherrschten zur Verfügung, um ihre Fertigkeit an Interessierte weiterzugeben.

Materialien zum Binden eines Palmbusches, wie etwa Palmkätzchen, Ölzweige, Buchs, Zedern, Bänder, etc., wurden im Vorfeld von der Gemeinde angekauft und wer sich selbst das Zusammentragen der notwendigen Materialen ersparen wollte, konnte für kleines Geld eben diese Materialien kaufen. Es stand natürlich Jedem frei, selbst alles Notwendige mitzubringen, Brezen, Stangen und Efeu brachte ohnedies jeder selber mit.

Zu den Fotos: