Bgm Anton Hoflacher, neuer PIKdt Josef Rohregger, BH Dr Christoph Platzgummer, ausscheidender PIKdt Georg Silberberger, BPKdt Walter Meingasser, früherer PIKdt, Alt-Bgm Heinrich Fuchs, LA Bgm Ing Alois Margreiter

PIKdt Georg Silberberger geht in Pension

Kundler und Breitenbacher Bürgermeister verabschieden PIKdt Georg Silberberger in die Pension

KUNDL-BREITENBACH (klausm) Georg Silberberger, Kommandant der Polizeiinspektion Kundl, wechselte mit 01. Mai vom aktiven Polizeidienst in den Ruhestand. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden Kundl-Breitenbach, Anton Hoflacher und LA Ing Alois Margreiter, luden aus diesem Grund am Montag 29. April PIKdt Georg Silberberger zu einer Abschiedsfeier in den Gasthof Schopper.

Als geladene Ehrengäste kamen neben dem scheidenden PIKdt Georg Silberberger und seiner Gattin, die Bürgermeister LA Ing Alois Margreiter, Bgm Anton Hoflacher, BPKdt Walter Meingassner, BH Dr Christoph Platzgummer, Sprengelarzt Dr Georg Bramböck, die Feuerwehr-Kommandanten Peter Huber und Christof Huber, Kdt der Betriebsfeuerwehr Sandoz Manfred Holzer, der frühere PIKdt Alt-Bgm Heinrich Fuchs, der künftige PIKdt Josef Rohregger sowie die Kollegen der Polizeiinspektion Kundl.

Georg Silberberger

Nach der Ausbildung in Gnadenwald kam Georg Silberberger im Juni 1983 für ein Jahr nach Kundl – von 1985 bis 1991 nach Wörgl – danach für 10 Monate zur Ausbildung nach Mödling – 1 Jahr nach Kufstein – 9 Jahre nach Kirchbichl – und ab August 2001 wieder nach Kundl. Nachdem der damaligen Postenkommandant Heinrich Fuchs dem bisherigen Kundler Bgm Hannes Gschwentner folgte und Bürgermeister der Marktgemeinde Kundl wurde, übernahm sein Stellvertreter Georg Silberberger die Leitung der Polizeiinspektion Kundl. 2004 wurde Fuchs mit überragendem Erfolg wiedergewählt und als Bürgermeister bestätigt, damit wurde Georg Silberberger ab 2008 endgültig der neue PIKdt von Kundl. Mit 01. Mai 2019 geht Georg Silberberger nun in die Pension. Silberberger war viele Jahre bei der Alpinpolizei, absolvierte die Alpinisten- und Hochalpinistenausbildung, war 27 Jahre bei der alpinen Einsatzgruppe Kufstein und mußte auf Grund eines Muskelfaserrisses den alpinen Dienst beenden.

Gruß- und Dankesworte für die gute Zusammenarbeit, sowie Glückwünsche zur bevorstehenden Pension kamen von LA Bgm Ing Alois Margreiter, Bgm Anton Hoflacher, BPKdt Walter Meingassner, BH Dr Christoph Platzgummer und Sprengelarzt Dr Georg Bramböck. Schließlich sprach noch der künftige PIKdt Josef Rohregger. Den Schlußpunkt unter den offiziellen Teil der Abschiedsfeier im Gasthof Schopper setzte zu guter Letzt der scheidenden Kommandant Georg Silberger.

Zu den Fotos: