Bläserklasse der Volksschule Kramsach

Schulschlusskonzert der LMS Kramsach

Schulschlusskonzert der Landesmusikschule Kramsach-Umgebung

KRAMSACH (klausm) Für das heurige Schulschluss-Konzert am Donnerstag 27. Juni, hatte sich die Musikschulleitung mit Gerhard Guggenbichler eine besondere Location ausgesucht - den Festplatz beim Volksspielhaus nämlich. Denn an jenem Abend fand eine der sieben Abvendveranstaltung der ARGE-Festplatz Kramsach „Z’sommtreffn im Ort“ statt. Zur Arbeitsgemeinschaft Festplatz Kramsach gehören BMK Kramsach, BMK Mariatal, Bergwacht, Landjugend, Schiclub, Tischtennisclub, Schützenkompanie, Männergesangsverein.

Unter den Konzertbesuchern auf dem auf vollbesetzten Festplatz vor dem Musikpavillon als Ehrengäste Bgm Bernhard Zisterer, Vize-Bgm Mag Karin Friedrich, Bgm Hannes Neuhauser (Brandenberg), Mittelschuldirektorin Elisabeth Krigovszky (Rattenberg), VS-Direktor Michael Kreuzer (Kramsach), Präsident Claus-Peter Iff (Lionsclub Kramsach), Obleute diverser Musikkapellen wie etwa Christian Mair (BMK Münster) oder Norbert Ascher (BMK Kramsach) und andere mehr.

Es traten Schüler der Klasse Seiwald, Wildauer, M. Sporer, Pietsch, Tiefenthaler, Mangele, Haas, Mächtlinger, Auer, Siepmann, Wallner, Schipflinger, Unterrader, Tausch, Polin, Peer, Haßlacher sowie der Klasse Gföller auf. Die Darbietungen der Musikschüler wurden vom Konzertpublikum mit großem Applaus belohnt. Im Anschluß an das Semesterkonzert übernahm die Pop Band „Dyslexics“ der Landesmusikschule Kramsach unter der musikalischen Leitung Schotmann/Wallner die musikalische Abendunterhaltung.

Zu den Fotos: