Doppelolympiasiegern in der VS-Brandenberg

Die Doppelolympiasieger Andreas & Wolfgang Linger begeistern die Brandenberger Volksschüler

BRANDENBERG (klausm) Im Rodelsport haben sie alles gewonnen was es zu gewinnen gibt: Zwischen 2003 und 2014 holten die Doppelolympiasieger Andreas & Wolfgang Linger im Doppelsitzer beispielsweise 3 Weltmeistertitel, 2 Olympiasiege und eine Gesamtweltcupsieg. Nach ihrem Karriereende im Frühjahr 2014  waren sie noch weiter beim Österr. Rodelverband tätig, wurden als ORF-Co-Kommentatoren eingesetzt und boten obendrein Seminare und Vorträge an. Andi absolvierte am MCI das Studium Wirtschaft und Management, Wolfi seinerseits studierte an der UNI Innsbruck Wirtschaft, Gesundheit und Sporttourismus. (Quellnachweis: www.linger-linger.at)

Am Donnerstag den 20. September besuchten die beiden Olympiasieger von 2006 und 2010, Andreas & Wolfgang Linger, im Rahmen der “Tiroler Sporttage mit den Linger-Brüdern” die Volksschule Brandenberg und gestalteten mit und für die Volksschulkinder einen abwechslungsreichen Sporttag. Die Gemeinde Brandenberg hatte sich im Rahmen einer Ausschreibung der Tiroler Versicherung für so einen “Tiroler-Sporttag an Tiroler Volksschulen mit den Linger Brüdern” beworben und wurde tatsächlich mit einem der möglichen Termine bedacht.2016 wurden zehn, 2017 insgesamt 15 und heuer werden ebenfalls 15 TIROLER-Sporttage durchgeführt.

Bürgermeister Hannes Neuhauser begrüßte im Namen der Gemeinde die beiden Doppelolympiasieger Andreas & Wolfgang Linger und überreichte den beiden, wie es sich halt in Brandenberg gehört, jeweils eine Original Brandenberger Prügeltorte mit dem neu kreierten Aufkleber „Regional veredelt im Brandenbergtal“. An diesem Aufkleber kann künftig jeder Käufer sofort erkennen, ob es sich um eine wirklich Original veredelte Brandenberger Prügeltorte handelt.

Bei der Begrüßung anwesend waren neben Bürgermeister Neuhauser selbstverständlich die neue Volksschuldirektorin Karoline Harich sowie die VS-Lehrpersonen Melanie und Martin Gasteiger.

Ziel der Tiroler Versicherung und der Linger-Brüder ist es, mit dieser Aktion bei 8- bis 10- jährigen Kindern wieder ein Bewußtsein und Spaß für Bewegung zu schaffen. Dabei lernen Kinder neue Sportarten kennen, probieren außergewölhnliche Sportgeräte aus und erfahren überdies Interessantes über gesundes und schmackhaftes Essen. Andreas und Wolfgang Linger kamen mit einem spannenden und kindgerechten 3-Stundenprogramm nach Brandenberg, wurden dabei vom Olympiazentrum Tirol, sowie Ernährungsberatern und Trainern unterstützt und dafür standen den beiden Spitzensportlern  mit Theresa, Hanna, Patricia und Hans ein professionelles Team zur Seite.