Kpm Hans Krinner (Instrumentenbauer), Sponsor Dr. Fritz Ospelt, Obmann Michael Lengauer, Thomas Moser mit dem neuen FlügelhornBMK Steinberg am Rofan

Waldfest der Bundesmusikkapelle Steinberg

Großartige Stimmung auf dem Waldfest der Bundesmusikkapelle Steinberg am Rofan

STEINBERG (Michael Lengauer/klausm) Am Samstag 27. und Sonntag 28. Juli füllten feinste Blasmusik und Oberkrainersound die Festhalle von Steinberg und bereits Tags zuvor am Freitag 26. Juli, konzertierte die Gastmusik Köszeg aus Ungarn beim Hotel Rieser in Pertisau und begeisterte die Zuhörer mit ihrem Abendkonzert.

Am Samstag begeisterte dann die ungarische Blaskapelle das Konzertpublikum in der restlos ausverkauften Steinberger Festhalle mit feinster Blasmusik - ein akustisches Klangerlebnis der Sonderklasse. Nach der Begrüßung und Festeröffnung durch Obmann Michael Lengauer übernahm Quintett 2000 die musikalische Unterhaltung im perfekten Oberkrainersound und spielte zum Tanz auf. Den Festauftakt am Sonntag gestaltete die Musikkapelle Gaißach aus Bayern mit einem schwungvollen Frühschoppenkonzert und die Blechbömischen sorgten für einen hochkarätigen Festausklang. Insgesamt gab’s an diesen beiden Festtagen in der Festhalle Steinberg eine Bombenstimmung, kein Wunder also, dass sich die Festbesucher bereits auf das Waldfest 2020 freuen.

Wie bereits in den letzten Jahren wurde wieder der „Musikantennachwuchs“ ausgiebig gefeiert. So gratulierte die BMK–Steinberg ihrer Klarinettistin Sabina Stubenböck zur Geburt ihrer Tochter recht herzlich und überbrachte die besten Glückwünsche. Ein weiteres Highlight war die Übergabe eines Flügelhorns an die BMK-Steinberg. Dr. Fritz Ospelt, ein großzügiger Gönner der Musikkapelle, überreichte gemeinsam mit Hans Krinner, Instrumentenbauer und Kapellmeister der Musikkapelle Gaißach, das Instrument an Thomas Moser. Nicht zu vergessen ist an dieser Stelle ein besonderes „Vergelt`s Gott“ allen freiwilligen Helfern und Gönnern der Bundesmusikkapelle Steinberg, sie alle haben wesentlich zum großartigen Erfolg dieses Festes beigetragen.

Zu den Fotos: