Fünf Unterländer bei Kickbox-WM!

TIROL/UNTERLAND  Gleich fünf junge Kickboxer aus dem Tiroler Unterland nehmen im September an der Junioren-WM in Jesolo teil.

Lisa Heim aus Brixlegg tritt bei den U19 Damen im „Point-Fighting“ bis 50 kg für den KC Kruckenhauser an, Noel Salzburger aus Jenbach steigt in der Klasse U16 bis 48 kg ebenfalls für den KC Kruckenhauser in den Ring. Er tritt in „Point-Fighting“ und Leicht-Kontakt an.
Beide bereiten sich derzeit in den Trainings-Räumen von „Gundi´s  Fitness“ mit Trainer Michael Kruckenhauser auf die WM vor.
Kruckenhauser zum ROFAN-KURIER: „Sowohl Lisa als auch Noel haben beide echte Chancen auf die Goldene in ihren Klassen. Zwei sehr große Medaillen-Hoffnungen, die ich gerne zum Bewerb mitnehme.“

Auch der Kickbox-Verein „JP-Martial Arts“ mit Trainer Juso Prosic schickt drei junge Sportler zur WM: Veronika Kreidl aus Kramsach (U16 bis 55 kg), Natasa Jubecic aus Kundl (U19 bis 50 kg) und Jasmin Aigner aus Kundl (U16 bis 55kg).
Alle drei treten im „Point-Fighting“ und im Leicht-Kontakt an und haben sich über den Sommer mit Juso Prosic im JP-Sportcenter intensiv vorbereitet.
Dazu Trainer Juso Prosic: „Bis zu 14 Trainingseinheiten absolvierten die drei Sportlerinnen pro Woche, natürlich immer mit viel Eifer und Ehrgeiz. Ich denke, sie sind sehr gut vorbereitet.“

Man darf gespannt sein – der ROFAN-KURIER wird über die Ergebnisse der WM berichten…