Die Irish-Folkrock-Band Fiddler's Green spielt am Samstag, 23. März, im VZ Komma Wörgl.Holger Fichtner

Samstag, 23. März: Fiddler's Green

"Irish Speedfolk" - mit dieser Musikrichtung hat sich Fiddler's Green einen Namen gemacht. Die deutsche Band kommt nun am Samstag, 23. März, ab 20:00 Uhr ins VZ Komma Wörgl.

WÖRGL Seit ihrer Gründung 1990 stehen Fiddler’s Green für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam IRISH SPEEDFOLK nennt das Sextett aus Erlangen seine kreative Mischung, in der sich Folk, Ska, Punk, Reggae und Einflüsse des Rock verbinden.

Mit über 1700 Live-Konzerten in Europa haben sie sich in über zweieinhalb Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf als Live-Band erspielt. Dass sie diesem stets gerecht werden, beweisen die Speedfolker dabei jedoch in jeder einzelnen ihrer Shows, in denen sie sich als eingespielte, aber nie zu routinierte Band zeigen.

Nicht nur die authentisch-herbe Musikqualität macht die einzigartige Bühnenenergie der Band aus, sondern auch der Hang zu Humoresken und der begeisterte Austausch mit den Fans. Fiddler’s Green kreieren dabei einen zutiefst persönlichen Stil, ganz gleich ob die Mengen zur Feierhymne im Circle Pit rotieren oder einer berührenden Ballade lauschen.

Line Up:
Stefan Klug – Akkorden, Bodhrán| Rainer Schulz – Bass | Pat Prziwara – Gesang, Gitarre | Ralf "Albi" Albers – Gesang, Gitarre, Irische Bouzouki, Banjo, Mandoline | Frank Jooß – Schlagzeug, Perkussion | Tobias Heindl – Geige, Gesang