In den letzten Jahren wurden immer wieder Aufführungen dargestellt - im Bild: Mary Poppins.DanceArt Schwaz

Samstag, 25. Mai: Pippi Langstrumpf

Kleine und große Tänzer und Schauspieler (3 bis 20 Jahre) präsentieren am Samstag, 25. Mai, ab 18:00 Uhr im Silbersaal des SZentrums die Geschichte von Pippi Langstrumpf.

SCHWAZ Eine liebenswerte Identifikationsfigur ist sie nicht nur für die heutigen Kinder, sondern war es bereits für deren Eltern (und Großeltern): Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf, kurz Pippi Langstrumpf genannt. Sie ist unglaublich stark, herrlich unkonventionell, wohnt mit dem Kleinen Onkel, einem Pferd, und Herrn Nilsson, dem Äffchen, in ihrer Villa Kunterbunt und macht einfach immer nur das, was ihr Spaß macht. Für die Nachbarskinder Annika und Tommy ist sie die beste Freundin, aber Erzieher, Einbrecher und Polizisten haben es mit ihrem gewitzten Wesen nicht immer so ganz leicht……….

Spannende Abenteuer um Freundschaft, Freiheit und Fantasie begeistern Jung und Alt.

Begleitet von Tanz und Musik wird dies ein atemberaubendes Erlebnis für die ganze Familie!

Kleine und große Tänzerund Schauspieler im Alter von 3 bis 20 Jahre präsentieren unter der Leitung von Choreographin Eveline Bader-Bettazza die Pippi Langstrumpf. Gespickt wird die Geschichte mit Musik der legendären schwedischen Gruppe ABBA.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 25. Mai, ab 18:00 Uhr im Silbersaal des SZ Schwaz statt. Einlass ist ab 17:00 Uhr. Erwachsene zahlen 8,- EURO und Kinde/Jugendliche bis 16 Jahren 2,- EURO.