Erna Unterberger bedankt sich beim ROFAN-KURIER und äußert sich zu kritischen Themen.

ROFAN-KURIER

Ich bin dem ROFAN-KURIER regelrecht dankbar, dass die Redaktion dann und wann auch eine andere Sichtweise einiger Brennpunkte veröffentlicht.

Zu viel läuft schon seit Jahrzehnten durch menschlichen Vermehrungs-, Wachs-, und Wissenschafts-Wahn falsch. Dass sich die Ukraine-Krise als riskante "Pflanzerei" darstellt, wird in den Medien großteils anders vermittelt. Das gleiche gilt auch für das CORONA-Theater. Der Mensch soll doch nur brav gehorchen, dann kriegen all die "wichtigtuerlichen" Macher die Sache schon in den Griff. Ignoriert wird, dass so Mancher wenig Angst vor dem Virus und seinem Verlauf hat. Regelrecht tröstlich, dass einige Wenige es wagen, manchmal dem Verblödungs-wirr-warr zu widersagen.                   

Erna Unterberger, Buch in Tirol


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite