Ein Parkhaus mit sechs Ebenen, etwa 450 PKW-Stellplätzen und 183 Fahrradabstellplätzen entsteht bis Herbst 2021 in Jenbach.OEBB/IBPA Meissl Architects Viewture

ÖBB: Umbauten sollen 2021 fertig werden

Rund 478 Millionen EURO investiert die ÖBB in die Tiroler Bahn-Infrastruktur. Die zwei Projekte im Bezirk Schwaz sollen heuer fertig gestelllt werden.

JENBACH/SCHWAZ "Moderne, sichere und kundenfreundliche Anlagen sind die Basis für eine erfolgreiche Bahn in Tirol", erklärt die GRÜNE Bundesministerin Leonore Gewessler. Alleine im Bezirk Schwaz gibt es zwei Großprojekte, die heuer fertig gestellt werden sollen.

Parkdeck Jenbach

Seit Frühjahr 2020 wird in Jenbach am neuen Parkdeck gebaut. Am Knotenpunkt entstehen auf sechs Ebenen etwa 450 PKW-Stellplätze und 183 Fahrradabstellplätze. Das neue Parkdeck versteht sich als Impulsprojekt für den Bahnhofs-Bereich Jenbach. Im Anschluss an dieses Projekt soll ja fast ein neuer Ortsteil in Bahnhofnähe entstehen. Die Fertigstellung des Parkdecks ist für Herbst 2021 geplant.

Bahnhof Schwaz

Im Juli 2019 haben die ÖBB mit den Arbeiten am Bahnhof Schwaz begonnen. Mit der Fertigstellung im Sommer 2021 verfügt Schwaz über eine moderne und barrierefreie Mobilitätsdrehscheibe. Eine neue Personenunterführung, drei neue Personenlifte, neue Bahnsteige mit modernen Informationsmonitoren, witterungsgeschützten Wartekojen, Wegeleitsystemen, sowie ein taktiles Leitsystem für blinde und sehbehinderte Menschen sollen den Zugang zur Bahn noch attraktiver machen.


Startseite