Fleischanderl: Gewaltschutzkampagne

Wir müssen klar gegen Gewalt an Frauen auftreten!

SCHWAZ "In Wien und in der Steiermark wurden bereits erfolgreiche niederschwellige Kampagnen für mehr Gewaltschutz umgesetzt. Das Land Tirol sollte diesem Beispiel folgen und entsprechende Gespräche führen", sagt SPÖ-Frauensprecherin im Tiroler Landtag, Elisabeth Fleischanderl.

"Wir müssen möglichst viele Frauen erreichen und informieren. Betroffene müssen schnell und einfach erfahren, wo und wie sie Hilfe bekommen." Die Auflage von Informationsmaterialien und das Aufdrucken von Kontaktnummern auf Kassenbons werden in Wien und in der Steiermark bereits eingesetzt. "Seit Jahresbeginn sind in Österreich 17 Frauen ermordet worden. Wir müssen klar gegen Gewalt an Frauen auftreten und den Gewaltschutz und die Gewaltprävention ausbauen."


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2021

Suche

Startseite