Gerald Zeiner (mi.) hängt am Ende der Saison die Handballschuhe an den Nagel.Handball Tirol

Bei den Handballern geht die Post ab

Sportliche Erfolge, Vertrags-Verlängerungen und Handball-Ruhestand: Im Monat April hat sich bei Sparkasse Schwaz Handball Tirol so einiges getan...

SCHWAZ Sparkasse Schwaz Handball Tirol steht im Final 4 des ÖHB-Cups: Die Adler bezwangen Ende März den Ligarivalen HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach (Steiermark) im Viertelfinale auswärts souverän mit 32:24 (16:9). Das Final 4 geht zwischen 6. und 8. Mai über die Bühne. Die Adler treffen dabei auf die HC Fivers WAT Margareten (Wien). Hinzu kommt eine weitere gute Nachricht: Während die aktuelle Saison in die Zielgerade einbiegt, verlängerte Sparkasse Schwaz Handball Tirol den Vertrag mit ÖHB-Teamspieler Michael Miskovez. Ende April dann der Paukenschlag: Nach 28 erfolgreichen Jahren wird Gerald Zeiner, aktuell Spielertrainer, mit Ende dieser Saison seine Handballschuhe an den Nagel hängen.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite