Gemeinsam mit dem Sozialministerium bietet die Schülerhilfe Kindern von einkommensschwachen Eltern ein Nachhilfe-Projekt an.Schülerhilfe

Schülerhilfe: Kostenlose Nachhilfe

Ein Kraftakt des Sozialministeriums und der Schülerhilfe verhilft Kindern von armutsgefährdeten Alleinerziehenden zu einem halben Jahr kostenloser Nachhilfe.

TIROL Als Anlaufstellen fungieren die rund 100 Schülerhilfe-Standorte in ganz Österreich. Das gestartete Projekt richtet sich an einkommensschwache Alleinerziehende und ist nach der Anzahl der Kinder gestaffelt. Bei einem Kind beispielsweise darf der alleinerziehende Elternteil pro Monat nicht mehr als 1.782 EURO netto verdienen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten ein halbes Jahr lang zweimal pro Woche kostenlose Nachhilfe-Einheiten zu je 90 Minuten. Die Fächer werden in einem kostenlosen Erstgespräch zwischen dem Kind, dem Elternteil und der jeweiligen Schülerhilfe-Standortleitung festgelegt. - Anzeige -


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite