Manfred Fink, der Geschäftsführer von MM Fassaden, berät Sie gerne!

Verbessern statt ersetzen

Wärmedämmverbundsysteme weisen eine Lebensdauer von 50 bis 60 Jahren auf. Ältere Systeme lassen sich vielfach sogar noch aufdoppeln um die Energieeffizienz zu steigern.

Wie lange wird die Dämmung an der Fassade halten? Eine Frage, die sich viele Bauherren oder Modernisierer stellen. Tatsache ist: Die Entscheidung für hochwertige Systeme und eine Ausführung durch erfahrene Fachhandwerker zahlt sich über Jahrzehnte aus.

Das belegen etwa Forschungen des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik. Aus Freilandversuchen und Langzeittests über mehrere Jahrzehnte haben die Fachleute eine Lebenserwartung der Wärmedämmverbundsysteme von 50 bis 60 Jahren errechnet. Genau sechs Jahrzehnte ist es auch her, dass die ersten Fassaden mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen wurde. Die lange Lebensdauer ist ein wichtiger Grund dafür, sich nicht für die erstbeste Lösung zu entscheiden, sondern auf Qualität Wert zu legen. Eine unabhängige Energieberatung und die Ausführung durch professionelle Handwerker sollten beim Anbringen einer neuen Dämmung selbstverständlich sein. Die Verwendung von Billigprodukten sowie die Montage durch nicht, oder schlecht ausgebildetes Personal schränkt die Lebensdauer massiv ein. Nur Systeme von Qualitätsanbietern und die Verarbeitung durch ausgebildete Handwerker sichert die geforderte Langlebigkeit und Funktion. Das macht sich auf Dauer bezahlt, sowohl für die Umwelt als auch für die eigene Haushaltskasse. Und auch nach Jahrzehnten der Nutzung muss eine hochwertige Wärmedämmung nicht zwangsläufig abgerissen werden. Ältere Systeme, die nicht mehr den heutigen Anforderungen an Energieeffizienz entsprechen, lassen sich stattdessen kurzerhand aufdoppeln. Wenn die Dämmschicht noch intakt ist und einige weitere Grundvoraussetzungen erfüllt sind, ist es möglich, die Energieeffizienz des Eigenheims durch eine Aufdopplung der Dämmung zu verbessern. Die Aufdopplung der Dämmung ist zudem meist preisgünstiger als eine Entfernung der alten und die Montage einer komplett neuen Dämmung. - Anzeige -

MM-Fassaden & Isolierungen
Amerling 134a
6233 Kramsach
Tel.: 05337-63485
Mobil 0664-1160817
www.mm-fassaden.at


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2020