Ein besonderes Anliegen des Vereins: Die Sicherstellung der Wasserentnahme bei der Heilquelle in Bad Mehrn.Lebenswertes Alpbachtal

Lebenswertes Alpbachtal: Heilquelle in Mehrn!

Der Verein Lebenswertes Alpbachtal bietet eine Diskussionsplattform für alle Themen. Unter anderem stellte der Verein die Wasserentnahmen bei der Heilquelle in Bad Mehrn sicher.

BRIXLEGG Nach den sehr langen Phasen der Lockdowns in den vergangenen Monaten, fühlt man merklich eine "Schritt für Schritt" Erleichterung der Maßnahmen. Von einem Weg zurück in eine alte "Normalität" kann dennoch nicht gesprochen werden. Leider sind die monatlichen Treffen des Vereins Lebenswertes Alpbachtal wegen der Corona-Maßnahmen nicht möglich gewesen und werden wohl auch die nächsten Wochen nur mit Einschränkungen denkbar sein. Die Verordnungen und Regelungen ändern sich beinahe wöchentlich. Lebenswertes Alpbachtal wird weiterhin alle Interessierten über ihren Newsletter am Laufenden halten.

Heilquelle Bad Mehrn

Lebenswertes Alpbachtal will bei ihren Zusammenkünften nicht nur Platz für brennende Umweltthemen geben, sondern auch eine Diskussionsplattform für alle Themen anbieten. Dem Verein war es auch ein besonderes Anliegen, die bisher öffentlich zugängige Wasserentnahme, bei der Heilquelle in Bad Mehrn, auch weiterhin sicherzustellen. Aus diesem Grund hat sich der Verein entschieden, die Kosten für eine dringend notwendige Pumpenreparatur zu übernehmen. Die Wasserentnahme ist nun wieder möglich und kann auch genutzt werden. Hier wird weiter um Spenden ersucht, um die laufenden Kosten zu decken. Der Verein Lebenswertes Alpbachtal bedankt sich bei allen Mitgliedern und Förderern des Vereins.


Suche

Startseite