Christine Gruß-Brunner (re.) gab den Chronisten der Region 31 einen exklusiven Einblick in die Geschichte der Stadt Rattenberg.Bachmann

Chronisten erkundeten Rattenberg

Die Chronisten der Region 31 erkundeten Mitte Juli gemeinsam mit einem Chronisten-Gast aus Hochfilzen die Stadt Rattenberg.

RATTENBERG Die Führung war allerdings keine gewöhnliche: Es wurde das Stadtleben vom früheren Leben in der mittelalterlichen Stadt mit ihren verschiedenen Handwerkern, Richtern, Wirten und Stadtobrigkeiten bis in die Neuzeit beleuchtet. Auch von Kaiser Maximilian mit seiner Gemahlin Bianca Maria Sforza berichtete Christine Gruß-Brunner. Ein Rundgang auf den Spuren der historischen Innschifffahrt in der kleinsten Stadt Österreichs brachte den Chronisten die Glasstadt näher. Nach der Führung ging es in das Brauhaus Rattenberg, wo die Chronisten bei einigen Getränken den Tag ausklingen ließen.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite