V.l.: LR Anton Mattle, Ehrenbürger LA Ing. Alois Margreiter mit Gattin Annemarie, Vize-Bgm. Adolf Moser und BH Dr. Christoph Platzgummer.Naschberger

Alois Margreiter Ehrenbürger von Breitenbach

Mitte August führte die Gemeinde Breitenbach den traditionellen Ehrenabend durch. Der Höhepunkt des Abends war die Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Altbürgermeister LA Ing. Alois Margreiter (ÖVP).

BREITENBACH Mitte August fand in Breitenbach wieder der traditionelle Ehrenabend statt. Nach dem feierlichen Einzug in die Pfarrkirche zu einem gemeinsamen Kirchgang, begleitet von den Breitenbacher Vereinen, wurde im Saal des Gasthof Rappold die Verleihung der Sportehrenzeichen für erfolgreiche Sportler sowie die Ehrung ausgeschiedener langjähriger Gemeinderäte durchgeführt. Die Vertreter zweier Perchtenpassen nutzten den öffentlichen Rahmen für die Übergabe eines Spendenschecks an den Sozialfonds der Gemeinde Breitenbach.

Highlight: Ehrenbürgerschaft

Absoluter Höhepunkt des Abends war jedoch die Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Altbürgermeister LA Ing. Alois Margreiter. Gemeinsam mit LR Anton Mattle (ÖVP) und BH Dr. Christoph Platzgummer überreichte ihm Vizebürgermeister Adolf Moser diese seltene und höchste Auszeichnung der Gemeinde. Alois Margreiter kann auf eine jahrzehntelange und beeindruckend aktive Laufbahn als Politiker und Funktionär zurückblicken: Er war insgesamt 30 Jahre im Gemeinderat um das Wohl der Gemeinde Breitenbach bemüht, davon die letzten 19 Jahre als Bürgermeister. Während seiner Amtszeit waren ihm vor allem eine funktionierende und lebendige Dorfgemeinschaft und die natürliche Dorfentwicklung ein großes Anliegen. Letztes Jahr entschied er sich dazu, bei den Gemeinderatswahlen nicht mehr als Bürgermeister zu kandidieren. - Anzeige -


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite