Benjamin Kranzl geht in Schwaz als Bürgermeisterkandidat ins Rennen. Ihm sei es ein Anliegen, den Schwazern etwas zurückzugeben.Liste Benjamin Kranzl

Schwaz: Liste "Kranzl Benjamin & Freie Bürger"

Benjamin Kranzl geht als Bürgermeisterkandidat für die Liste "Kranzl Benjamin & Freie Bürger" ins Rennen.

SCHWAZ Der zweifache Familienvater Benjamin Kranzl ist in der Bevölkerung für seine soziale Ader bekannt und beliebt. Deshalb hätte er gute Chancen den Altbürgermeister in einer Stichwahl die Stirn zu bieten. Seine Devise lautet: "Heimat bewahren - Zukunft gestalten".

Kranzl lässt im Wahlkampf nun mit einem großen Versprechen aufhorchen: "Sollte ich bei der Bürgermeisterwahl das Rennen gewinnen, werde ich die Hälfte meines Gehalts für wohltätige Hilfeleistungen und regionale Projekte für unsere Stadt und ihre Bewohner zur Verfügung stellen." Es sei ihm ein Anliegen, den Schwazern etwas zurückzugeben.

Weiters stehen er und sein Team für direkte Demokratie und Transparenz. Sein Ziel ist es den Bürgern wieder mehr Mitspracherecht zu geben. Außerdem wird sich seine Liste in Sachen Kinderbetreuung für mehr zeitliche Flexibilität und einen Gratis-Kindergarten einsetzen. Familie und Jugend stehen für ihn an erster Stelle. Gleichzeitig sieht er es als seine Pflicht an, eine Brücke zwischen Jung und Alt zu bauen, um unsere Heimat zukunftsfit zu machen.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite