Guter Start für Handball Schwaz

SCHWAZ Mit einem souveränen Auftritt startete Sparkasse Schwaz Handball Tirol in die neue Saison der HLA Meisterliga. Die Adler bezwangen zum Saisonauftakt die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach zuhause mit 26:21 (15:6).

Am zweiten Spieltag wartete Förthof UHK Krems auf die Schwazer. Nach 60 spannenden Minuten trennten sich die beiden Teams mit einem 26:26-Remis.
Nach Spieltag drei war dann bereits eines klar: Sparkasse Schwaz Handball Tirol setzt sich in der Spitzengruppe fest. Die Adler bezwangen die SG INSIGNIS Handball Westwien in einem spannenden Match zuhause mit 32:30 (16:14).

Drei Heimspiele, dreimal ungeschlagen, fünf Punkte – die Bilanz liest sich recht ordentlich.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2021

Suche

Startseite