V.l.: Michael Heim, Andreas Hauser, Georg Fankhauser, Martin Hauser und Obmann Anton Wurm beim Alpencupfinale in Krimml.ZRV

Ranggler: "Vize-Jugendhogmoar"

Nach einer kurzen aber sehr intensiven Ranggel-Saison ging Mitte Oktober in Krimml das Alpencupfinale über die Bühne. 146 Sportler traten an und kämpften um wunderschöne Preise.

KRIMML Tobias Holaus gewann den ersten Preis in der Hoffnungsklasse bis zehn Jahre. In der allgemeinen Klasse stellten Georg Fankhauser (erster Preis/Klasse 14-16 Jahre), Michael Heim (dritter Preis/Klasse 4) und Andreas Hauser (dritter Preis/Klasse 2) ihre Klasse unter Beweis. Martin Hauser sicherte sich sogar den "Vize-Jugendhogmoar". Im Alpencup führt aktuell Hermann Höllwart (Taxenbach/Eschenau) mit 60,5 Punkten, gefolgt von Christopher Kendler aus Saalbach mit 50 Punkten. Es bleibt also spannend...


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2021

Suche

Startseite