Freiwillige Helfer sind aktuell in österreichischen Altersheimen im Einsatz. Dies teils ohne COVID-Tests, was allerdings mittlerweile nachgeholt wird.Pixabay

Helfer ohne Test im Altersheim?

Mehrere Tausend Miliz-Soldaten und Zivil-Diener sind nun einberufen worden oder sind freiwillig im Einsatz. Wie der Redaktion gemeldet wurde, sind dabei Helfer auch ohne Corona-Test im Altersheim aktiv...

ÖSTERREICH CORONA ist heimtückisch: Auch wenn man sich gut fühlt, kann man infiziert sein und die Krankheit übertragen. Das verkündet die Bundes-Regierung seit Wochen. Doch warum sind jetzt die vielen Tausend freiwilligen Helfer, die teilweise in Krankenhäusern oder sogar Altersheimen, bei Menschen der Hoch-Risikogruppe Dienst versehen, ohne CORONA-Tests im Einsatz?

Ein freiwilliger Helfer erzählt der Redaktion, dass er nun in einem Altersheim arbeitet. Dort muss er zwar einen Mundschutz tragen. Auf CORONA wurde er aber bisher nicht getestet. Er fühlt sich gesund, möchte aber niemanden gefährden...

ROKU-Anfrage beim Gesundheits-Ministerium

Auf Anfrage des ROFAN-KURIERs beim Gesundheits-Ministerium, ob freiwillge Helfer OHNE Corona-Tests auch in Altersheimen eingesetzt werden, heißt es nur: "Grundsätzlich haben wir aber auf unserer Webseite alle Hygienemaßnahmen in den FAQs zusammengetragen, die in der Pflege eingehalten werden sollen. Daher verweisen wir in dieser Frage an unsere umfassenden FAQs..." Die Redaktion antwortet, diese (Nicht)Antwort würde als "Ja" interpretiert. Ein Dementi bleibt aus. Auch der ORF hat das Thema bereits aufgegriffen.


Startseite