NR Peter Wurm und Winfried Vescoli (Freiheitliche Wirtschaft) möchten bei der WK-Wahl wieder die zweitstärkste Kraft werden. Freiheitliche Wirtschaft

WK-Wahl: Freiheitliche kandidieren

Die Freiheitliche Wirtschaft kandidiert auch bei dieser Wirtschafts-Kammer-Wahl am 4. und 5. März in Tirol.

TIROL "Die beste Ausgangssituation in der Geschichte der Freiheitlichen Wirtschaft in Tirol", mit diesen Worten gaben der Obmann der Freiheitlichen Wirtschaft Tirol KR Winfried Vescoli und FPÖ-NR Peter Wurm die Kandidatur der Freiheitlichen Wirtschaft Tirol bei den kommenden Wirtschaftskammerwahlen im März dieses Jahres bekannt. Heuer kann die Freiheitliche Wirtschaft erstmals in 69 der 71 Fachgruppen kandidieren wird: "Uns ist es gelungen weit über tausend Unterstützungserklärungen von Tiroler Unternehmerinnen und Unternehmer einzuholen. Mehr als 300 Kandidaten der Freiheitlichen Wirtschaft stellen sich in den 69 Fachgruppen zur Wahl", erläutern Vescoli und Wurm. Das Ergebnis der WK-Wahl 2015 (10,5 Prozent) sei heuer die Messlatte.