31 weitere Blockabfertigungen sind 2019 noch geplant....Land Tirol/Sedlak

32 Blockabfertigungen 2019 fixiert

32 Blockabfertigungen an der Grenze zu Bayern sind im Jahr 2019 geplant. An diesen Tagen dürfen maximal 300 LKW den Chenkpoint bei Kufstein Nord passieren. Für die restlichen heißt es: Bitte warten!

TIROL Die erste, und bislang einzige, Blockabfertigung 2019 gab es am Tag nach dem Dreikönigs-Wochenende. Am Montag, 7. Jänner, wurden im Radio mehrere Kilometer Rückstau in Deutschland gemeldet. Die Nachbarn Tirols waren "not amused" - Deutschland und Italien kritisierten das Vorgehen von Landeshauptmann Günter Platter (ÖVP) und Co.

Dennoch gibt es dieses Jahr fünf Blockabfertigungen mehr als noch 2018 - die Anzahl stieg von 27 auf 32: "Mit der Einführung der LKW-Blockabfertigungen bei Kufstein Nord konnte eine deutliche Erhöhung der Verkehrssicherheit erreicht werden. Der Verkehr auf der Inntal- und Brennerautobahn ist an besonders verkehrsreichen Tagen nicht zum Erliegen gekommen", erklärt LH Platter.

Verkehrskritische Tage

Wann Blockabfertigungen stattfinden sollen, wurde von Experten des Landes, der Polizei und der ASFINAG festgelegt. Kritisch gelten dabei jene Tage, an denen es bei Kufstein zu LKW-Spitzen am Morgen in Kombination mit starkem KFZ-Verkehr auf der A12 und der A13 kommt. "Die Analysen belegen, dass durch das Abfangen und Entzerren der LKW zu Spitzenzeiten zwischen fünf und acht Uhr am Morgen ein Verkehrsinfarkt im Inntal vermieden wurde", hebt auch LH-Stv Ingrid Felipe (GRÜNE) hervor.

Neben der bereits durchgeführten Blockabfertigung im Jänner wird an diesen Tagen der LKW-Verkehr an der Grenze auf 300 LKW pro Stunde beschränkt:

  • Mittwoch, 24. April (Mittwoch nach Ostern)
  • Freitag, 26. April (Tag nach dem "Tag der Befreiung Italiens")
  • Montag, 29. April (Montag nach der Osterwoche)
  • Donnerstag, 2. Mai (Tag nach dem "Tag der Arbeit")
  • Montag, 27. Mai (vor Christi Himmelfahrt)
  • Dienstag, 28. Mai (vor Christi Himmelfahrt)
  • Mittwoch, 29. Mai (vor Christi Himmelfahrt)
  • Freitag, 31. Mai (Tag nach Christi Himmelfahrt)
  • Donnerstag, 6. Juni (Donnerstag vor Pfingsten)
  • Dienstag, 11. Juni (Dienstag nach Pfingsten)
  • Mittwoch, 12. Juni (Mittwoch nach Pfingsten)
  • Donnerstag, 13. Juni (Donnerstag nach Pfingsten)
  • Montag, 17. Juni (Montag vor Fronleichnam)
  • Dienstag, 18. Juni (vor Fronleichnam)
  • Mittwoch, 19. Juni (vor Fronleichnam)
  • Freitag, 21. Juni (nach Fronleichnam)
  • Montag, 1. Juli
  • Montag, 8. Juli
  • Montag, 15. Juli
  • Montag, 22 Juli
  • Montag, 29. Juli
  • Freitag, 16. August (nach Maria Himmelfahrt)
  • Freitag, 4. Oktober (nach dem "Tag der deutschen Einheit")
  • Montag, 28. Oktober (nach einem verlängertem Wochenende)
  • Montag, 4. November (nach Allerheiligen)
  • Dienstag, 5. November
  • Donnerstag, 7. November
  • Dienstag, 12. November
  • Donnerstag, 14. November
  • Donnerstag, 21. November
  • Donnerstag, 28. November